Mitreißende Drehbücher schreiben

Man merkt schon, dass sich bei mir mehr und mehr ums Schreiben dreht. Zurzeit sind es - neben dem zweiten Band von Lorenz Lovis - Drehbücher, die mich beschäftigen (im Sommer wollen wir im TPZ ein Drehbuch verfilmen, das ich Anfang 2018 geschrieben habe).

Daher kam mir der Wochenendkurs mit Referenten Martin Thau “Mitreißende Drehbücher schreiben”, den die Filmwerkstatt München am 19. und 20. Januar angeboten hatte, sehr gelegen. Zwei Tage lang tauchte ich tief in die Geheimnisse des Drehbuchschreibens ein und setzte mich mit Versprechen, dem Erzeugen von Spannung, Lust und Erregung auseinander - was natürlich auch beim Schreiben von mitreißenden Geschichten hilft.

Mit einer langen Liste an Filmen, die ich unbedingt anschauen muss und vielen neuen Ideen, kam ich am Sonntagabend wieder nach Hause.

AktuellesHeidi Troi